Vienna Info
HOME
WINGAME
MARKETING
CONTACT
Deutsch English Italian France Espana Hungarian Czech Turkie Polski Hrvatski Srpski Bosanski
News
Events
Party Pictures
SMS
Videos
Hotelbookings
Horoskop
Vienna photos
History
 Search phrase:
 Category:
 City quart:
Ihre Banner Here
Politic Chronicle Entertainment Sport Other

Skispringer Müller nach Sturz teilweise gelähmt

15.01.2016 15:13

Die Schock-Diagnose kam am Freitag um 10.37 Uhr: "Wir haben bei Lukas Müller eine inkomplette Querschnittslähmung festgestellt. Derzeit kann er seine Beine nicht bewegen", teilte das Universitätsklinikum in Graz auf einer Pressekonferenz mit. Damit bestätigten sich die schlimmsten Befürchtungen: Nur ein Jahr nach dem Amerikaner Nick Fairall hat ein weiterer Skispringer schwere Verletzungen erlitten. "Ich bin schon lange im Skisprung, bin viel durch die Welt gekommen. Aber dass gleich zwei Leute mit Lähmungserscheinungen konfrontiert sind, habe ich noch nicht erlebt", sagte Bundestrainer Werner Schuster mit leiser Stimme. Der Österreicher kennt "Luki" Müller noch gut aus seiner Zeit als Trainer am Skigymnasium Stams.


Experte: Pfusch durch Flüchtlinge positiv

15.01.2016 15:08

n den letzten beiden Jahren ist in Österreich immer mehr gepfuscht worden, heuer soll der Anteil der Schwarzarbeit an der offiziellen Wirtschaftsleistung wieder unter die Marke von acht Prozent sinken. Laut Berechnungen des Linzer Volkswirtschafts-Professors Friedrich Schneider dürfte das „Pfusch-Volumen“ 2016 um gut 700 Millionen Euro auf rund 20,64 Milliarden Euro schrumpfen, 2015 war mit 21,35 Milliarden Euro der höchste Wert seit mehr als einem Jahrzehnt erreicht worden. Einer der Hauptgründe für den Rückgang soll die Steuerreform sein, die den Anteil um zwei Milliarden Euro senken soll.


Samsung soll offenbar OLED-Displays fürs iPhone 8 produzieren

15.01.2016 14:50

Samsung und Apple sollen kurz vor dem Abschluss eines Vertrages für die Produktion von OLED-Displays für das iPhone 8 stehen. Einem Bericht zufolge, würde der südkoreanische Konzern damit zum Hauptlieferanten für iPhone-Displays aufsteigen. In zukünftigen iPhones könnte sogar noch mehr Samsung-Technik stecken als bislang. Vor allem im Display-Bereich dürfte der südkoreanische Konzern schon bald zum wichtigsten Zulieferer für Apple werden. Angeblich sollen beide Unternehmen kurz vor der Unterzeichnung eines umfangreichen Liefervertrages für OLED-Displays stehen. Die Screens könnten möglicherweise ab 2018 im iPhone eingesetzt werden, wie das koreanische Magazin ET News berichtet. Sollte Apple seinen normalen Produktzyklus beibehalten, stünde dann das iPhone 8 auf dem Plan.

Werbung
Werbung
Ihre Banner Here